Eine beliebte Anlaufstelle zum Ausgehen und Feiern in Landau war der Vodoo Club. In Landau in der Pfalz steppte hier jeden Freitag und Samstag von 22:00 bis 5:00 der Bär.

Angenehmes Ambiente

Unter jungen Leuten in Landau, einer Studentenstadt in der Pfalz, war der Vodoo Club sehr bekannt. Der Einlass- und Partykodex der Diskothek ließ auf ein angenehmes Ambiente bei der wochenendlichen Vergnügung schließen. Es wurde deutlich geschrieben, dass das eigene Feiern nur so weit gehen darf, dass sich kein Anderer dadurch belästigt oder gestört fühlt.

Für Frauen eine attraktive Anlaufstelle

Dies galt insbesondere für den Umgang und das Flirten mit den weiblichen Besuchern des Etablissements. Da dies häufig ein Grund für ernste Probleme ist, war das Vodoo vor allem für Frauen eine attraktive Anlaufstelle, wenn es um Parties und Feiern geht. Auch der übermäßige Alkoholgenuss wurde hier nicht toleriert oder anderes Verhalten, das bedrohlich oder belästigend wirkt.

Kleidung der Gäste

Ein weiterer Punkt für den Einlass in den Club ist die Kleidung der Gäste. Sie sollte weder zu freizügig noch zu prüde sein, von hipper, über schicker, bis sexy Kleidung ist aber alles gern gesehen. Der Club wies des Weiteren darauf hin, dass absolut niemandem aufgrund seiner Nationalität, Herkunft oder seinem Aussehen (abgesehen von der Kleidung) der Eintritt in die Disko verwehrt werde.

Mit diesem Kodex hoffte der Vodoo Club Landau seinen Gästen eine besonders schöne, aufregende und wilde Partynacht zu ermöglichen, und dies scheint durchaus von Erfolg gekrönt zu sein.

 

UPDATE: Nach mehreren Bränden im Jahr 2015 und 2017 wurde das Gebäude bzw die Ruine, in der sich der Voodoo Club einst befand, 2018 abgerissen. Eine Neueröffnung an anderer Stelle scheint nicht geplant.