22places-fotokurs1

Wer fotografieren lernen möchte, der kann dies auf unterschiedliche Weise versuchen. Die VHS bietet häufig Kurse an, auch können Videos auf Youtube herangezogen werden. Allerdings kommt einem bei ersterem häufig der Zeit- und Kostenfaktor in die Quere – Youtube Videos sind hingegen meist nicht ausführlich genug. Es wird wenig in die Tiefe der Materie gegangen. In der Praxis wird es dann doch schwieriger als erwartet. Online Kurse wie der 22Places Fotokurs stellen hier eine wertvolle Lösung dar.

Hier wird einem Schritt für Schritt der Weg gezeigt, um das Fotografieren von zu Hause aus zu erlernen. Es handelt sich um einen Komplettkurs, der aus PDF Textanleitungen, Bildern und Videos besteht. Entwickelt wurde er von den beiden Fotografen und Bloggern Jenny und Basti. Auf ihrer Webseite geben sie Tipps und Tricks rund um das Fotografieren und zeigen einige spektakuläre Bilderprojekte aus deren Repertoire. Worum es genau im 22Places Fotokurs geht, welche Bewertungen und Erfahrungen Teilnehmer äußern und ob sich der Kurs lohnt, erfährt ihr hier.

Was ist der 22Places Fotokurs?

In dem 22Places Programm geht es darum fortgeschrittene Fotografie von zu Hause aus erlernen zu können. Beginner in diesem Bereich arbeiten zumeist mit einer Digitalkamera und nutzen den Automatikmodus. Auf diese Weise entstehen halbwegs manierliche Bilder und über Dinge wie Belichtung, Verschlusszeit, Blende oder ISO muss man sich keinen Kopf zerbrechen.

» Mehr Informationen zum Kurs

Die Bilder, die so entstehen reichen aber weder für einen professionellen Gebrauch, noch werden die Fotos zu einem echten Erlebnis. Wer viel auf Reisen ist, gerne fotografiert und ein echtes Hobby daraus machen möchte, der kann von den Inhalten des Kurses profitieren.

beispiele-22places

Die technischen Grundlagen kann man sich schnell aneignen, auch diese werden hier gelehrt, wenn es aber darum geht sich in Sachen Bildgestaltung und Bildbearbeitung die nötigen Skills anzueignen, dann ist man in dem Fotokurs sehr gut aufgehoben. Aber auch noch vieles mehr wird einem geboten. Bequem nach dem Kauf kann man dieses Wissen immer und überall nutzen, indem man sich in den Mitgliederbereich einloggt und alles Stück für Stück abarbeitet.

Hier bekommen Teilnehmer des Kurses die folgenden Dinge an die Hand gelegt:

  • Alle Grundkenntnisse im Bereich der professionellen Fotografie
  • Kostenloser E-Mail Support für wichtige Fragen
  • Einfache Anleitungen mit direkt anwendbaren Praxisaufgaben und Bildern
  • Endlich mehr Spaß und Freude beim Fotografieren
  • Alle wichtigen manuellen Einstellungen und Programme erklärt
  • Unbegrenzter Zugang zum Kurs und eigene Zeiteinteilung

Download des Programms und Inhalt

Wie funktioniert der Kurs? Im Prinzip wurde er so konzipiert, dass sich Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen damit zurechtfinden. Der Inhalt des 22Places Fotokurses kann bequem online durchgeführt werden, eine Internetverbindung ist also von Vorteil. Nachdem man sich für den Kurs entschieden hat, bekommt man per Mail die Zugangsdaten und kann sofort loslegen. Der Zahlungsanbieter Digistore24 wickelt den Kauf sicher ab und sendet einem automatisch eine Zahlungsbestätigung.

beispiele-neu

Nach dem Login kommt man in den geschlossenen Kursbereich. Hier finden sich zunächst Texte zur Einleitung in die Materie. Nachdem die Grundkenntnisse erlernt sind geht es tiefer in technische Aspekte hinein – diese Informationen werden praktischerweise mittels Lernvideos zugänglich gemacht, sodass alle Punkte Schritt für Schritt nachvollzogen werden können. Um das erlernte Wissen zu vertiefen gibt es im Laufe des Kurses diverse Praxisaufgaben, die man flexibel durchführen kann, wann immer man möchte.

Fast 30 Videos und unzählige Fotoprojekte sowie Textanleitungen zum Thema „Natürliches Licht“, Bildbearbeitung und Bildgestaltung sind enthalten. Der Kurs erfreut sich größerer Beliebtheit, weshalb eine weitere Auseinandersetzung mit den Erfahrungen der User sinnvoll ist, so lässt sich einfach herausfinden, ob er sich wirklich lohnt oder nicht.

22Places online Fotokurs: Erfahrungen und Bewertungen der Teilnehmer

Erfreulich – nahezu alle Teilnehmer berichten davon, dass der 22Places Fotokurs einfach verständlich und klar strukturiert ist. Bereits über 3000 Teilnehmer können die beiden Blogger in ihrem entwickelten online Programm verzeichnen. Besonders positiv auffallend ist, dass auf komplizierte Vorgehensweisen verzichtet wird. Alle Grundlagen und Praxistipps werden so vermittelt, dass auch absolute Laien den Weg in die Fotografie finden.

» Mehr Informationen zum Kurs

Dabei kommen Anfänger gut mit den Inhalten zurecht, aber auch diejenigen, die bereits technische Grundlagen beherrschen, können sehr einfach davon Gebrauch machen. Die Video Erklärungen erleichtern es dabei enorm, den Inhalten zu folgen.

erfahrungen-22places

Einfache Lektionen für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Durcharbeiten der Lektionen bereitet großen Spaß und für die nötige Praxis wird durch die Übungen gesorgt. Zudem kann man die beiden Kursersteller per Mail kontaktieren, wenn Fragen aufkommen. Der Umgang mit Adobe Photoshop Lightroom wird einem durch Videos Schritt für Schritt näher gebracht und auch andere wichtige Programme werden detailliert in 22Places erklärt. Praktisch dabei ist, dass der Fotokurs optimal auch unterwegs mit dem Smartphone durchgenommen werden kann.

Es zeigt sich insgesamt letztendlich, dass Bildbearbeitung einen großen Unterschied macht und die Bilder viel schöner und ästhetischer erscheinen lässt. Professionelle Fotografen und Neulinge im Bereich der Fotografie sind hier bestens aufgehoben, sodass eine positive Empfehlung ausgesprochen werden kann.

Jede Menge Extras wie das Lexikon der wichtigsten Fotobegriffe, Zugang zur exklusiven Facebook-Gruppe, inklusive 22 Fotoprojekten und To-Do-Listen zum Abhaken runden den Kurs ab.

» Mehr Informationen zum Kurs


Auch interessant: