Sprüche
Frau verhüllt mit schönen Augen

Augen Sprüche – Schöne Sprüche über Augen

Die Augen stehen beim Menschen zumeist stellvertretend für den Charakter und die Seele. Sie drücken aus wie wir uns fühlen und häufig auch, was wir denken. Zudem hört jeder Mensch gerne, dass er schöne Augen hat. Mittels Sprüchen und Gedichten sowie bekannten Zitaten kann man dies auch entsprechend ausdrücken. Im Netz gibt es hierfür genügend Vorlagen und Beispiele.

Die Gesichterparty Redaktion hat ebenfalls diverse Sprüche und Texte zum Thema Augen gesammelt. Diese können entweder versendet werden, um jemandem zu sagen, dass er schöne Augen hat oder aber auch auf die eigenen Augen Bezug nehmen. Eines steht jedoch fest – die schöne Augen Sprüche sind einzigartig und kommen an. Denn sie zeigen, dass man eine Person schön findet.

Schöne Augen Sprüche

Diese schönen Augen
sind wirklich kaum zu glauben.
Sie funkelten mich an wie wild,
ich werde nie vergessen dieses Bild.


Bezaubernd und unglaublich schön
sind sie anzusehen.
Diese tollen Augen,
die mir den Schlaf rauben.


Die schönsten Augen, die ich je gesehen habe, die hast nur du. Wenn ich dich anblicke verzauberst du mich. Wenn ich dich anblicke verliere ich mich.


Du bist heute wirklich sehr schick
und dann dieser bezaubernde Blick!
In Deinen blauen Augen könnte ich versinken
und darin ertrinken!


Ich könnte nur noch tauchen
in Deinen schönen meeresblauen Augen.
Sie leuchten wie das Wasser im Meer,
ich mich jetzt schon wieder nach Dir verzehr’!


Wie faszinierend Deine Augen sind,
in Deinem Blick ich fast verschwind.
Ich werde einfach nur noch schwach,
wenn Du Deine Augen aufmachst.


In Deinen Augen sehe ich eine grüne Wiese,
ich spüre schon eine leichte Sommerbrise.
Die bunten Sprenkel sind die Blumen im Gras,
Dein Sommerwiesenaugen haben schon was!


Deine braunen Augen sind einfach nur toll,
Dein Blick ist wie bei einem Reh sehr warm und voll.
Diese dunkel schimmernden Augen stehen Dir gut,
diese Gutmütigkeit in ihnen ruht.


Über diese außergewöhnlichen Augen
kann wirklich nur jeder staunen.
Sie passen einfach gut zu Dir dazu,
denn außergewöhnlich, das bist Du!


Deine Augen sind eine schöne Seltenheit,
ich kenne Keinen weit und breit,
der so tolle Augen hat,
ich sehe mich an Deinen Blicken satt.

 

Solche unglaublichen Augen,
die einen den Verstand rauben,
die hast nur Du,
mach bitte deine Augen nicht zu.


Schöne Augen sind nichts wert,
wenn jemand nur die Augen ehrt.
Der Blick dahinter der ist wichtig,
funkt es da, dann liebt man richtig.


Blaue Augen, Wimpern lang,
wer fängt da nicht zu träumen an?
Man möchte tief darin versinken
und dem Alltag mal entschwinden.


Diese Augen und diese Wimpern,
im Blick liegt ein zartes Schimmern.
Diese Augen sind unsagbar cool
und hauen hier alle einfach vom Stuhl.


Mit Deinen wunderschönen Augen
wirst Du ganz Viele nur so bezaubern.
Ein einziger Blick von Dir reicht da schon aus
und schon ist es mit dem armen Kerl aus!


Augen lassen tief blicken.
Mit ihnen kannst du in die Seele schauen.
Was siehst du bei mir?


Du wurdest dazu auserkoren
und bist mit traumhaften Augen geboren.
Mit der Zeit scheinen sie immer schöner zu werden,
Du hast die schönsten Augen auf Erden!

grünes Auge

Zitate über schöne Augen

Mit vielen Augen ist besser sehen denn mit einem.


Mag auch das Auge des Nachtvogels die Sonne nicht sehen, es schaut sie dennoch das Auge des Adlers.


Schaut mit den Augen des Geistes hinan! In euch lebe die bildende Kraft, die das Schönste, das Höchste hinauf, über die Sterne das Leben trägt. – Goethe


Behutsam schließt man die Augen der Toten; ebenso behutsam muss man den Lebenden die Augen öffnen. ­– Jean Cocteau


Das Auge gibt dem Körper Licht. Wenn dein Auge gesund ist, dann wird dein ganzer Körper hell sein. Wenn aber dein Auge krank ist, dann wird dein ganzer Körper finster sein. Wenn nun das Licht in dir Finsternis ist, wie groß muss dann die Finsternis sein! – aus der Bibel


Das Licht ist für alle Augen, aber nicht alle Augen sind für das Licht. ­– Ernst Freiherr von Feuchtersleben


Überall nämlich, wo der Mensch wandelt, ist sein Auge so gestellt, dass er das himmlische und irdische Element mit einem Blicke auffassen muss: eine Andeutung für die Seele, dass sie allenthalben desgleichen tue. ­– Adam Heinrich Müller