Haus der Zukunft

Das Haus der Zukunft in Saarbrücken ist eines der bekanntesten Immobilien in der Stadt. Ein Orientierungsort für manche, ein Ort um Energie zu beziehen für Andere. Das Haus der Zukunft ist nämlich hauptsächlich die Zentrale der Energie SaarLorLux, von dort aus wird man mit Strom, Gas und/oder Fernwärme versorgt.

Viele haben mit diesem Gebäude zu tun – ohne es zu wissen. Wer in eine neue Wohnung zieht, ohne sich um die Energiequellen zu kümmern, bezieht diese automatisch von den Stadtwerken. Das ist mit ein Grund, weshalb sich in diesem Falle viele mit dem Haus der Zukunft befassen müssen.

Haus der Zukunft Saarbrücken – Adresse und Standort

Das Haus der Zukunft Gebäude befindet sich zentral in Saarbrücken Mitte, also im Kern der Stadt, in der Richard-Wagner-Straße 14-16 „St. Johann“.

Viele Dinge können hier erledigt werden. Auch wenn es mal schnell gehen soll, an der Rezeption können Strommessgeräte ausgeliehen werden oder auch kleine Anliegen, wie das Ausdrucken einer Rechnungskopie, sind mit geringem Zeitaufwand zu erledigen.

Oftmals beschäftigt man sich mit den Stadtwerken um Strom ab- und anzumelden, allerdings kann man mithilfe eines Formulars auch Dinge tun wie eine Namensänderung durchführen oder eine Auszahlung von Guthaben veranlassen.

Dies führt zu kürzeren Wartezeiten für Anliegen bei denen es einen Berater bedarf. Rund ein Drittel der Kunden können dieserart sofort bedient werden. So der Vorstandsvorsitzende der Energie SaarLorLux, Dr. Jochen.

In vielen Fällen wenden sich Hausverwaltungen mit ihren Anliegen zu mehreren Wohnungen an den Anbieter. Dafür wurde nun eine spezielle Hotline eingerichtet, in der Fragen schnell geklärt werden können und so kann der Weg bis hin zur Einrichtung erspart bleiben. Folglich werden Hausverwaltungen im Nachhinein schriftlich informiert.

Allerdings können an der Rezeption der Energie SaarLorLux viele Dinge erledigt werden wie zum Beispiel:

  • An – & Abmeldung
  • SEPA-Lastschrift
  • Stammdatenänderung, z.B. Namensänderung
  • Auszahlung von Guthaben veranlassen
  • Abschlagsänderungen
  • Ausdruck von Rechnungskopien
  • Ausleihen von Strommessgeräten

Fast alle Angelegenheiten können alternativ auch auf der Homepage erledigt werden.

Energie SaarLorLux als Spendenengel

Nicht nur als Energieversorger kann die Energie SaarLorLux im Zusammenhang mit dem Haus der Zukunft in Saarbrücken punkten, sondern auch in sozialer Rolle macht der Provider eine gute Figur. Seit 2010 sind diese auch auf dem Saarbrücker Christkindlmarkt mit eigener Attraktion vertreten. Die sogenannte „Knips-mich-Hütte“ knipst schöne Weihnachtsfotos und das für umsonst! Selbstverständlich kann auch freiwillig gespendet werden. Die gesamte Summe geht an den Kinderschutzbund.

Im Jahr 2019 kamen ganze 713,00 Euro zusammen und das kann bestaunt werden! Doch nicht nur das. Joachim Morsch, Sprecher und Vorstand setzte noch einen drauf und verdoppelt die Summe. So konnten am Ende 1.500 Euro gespendet werden.

Ein Blick hinter die Kulissen: Das Heizkraftwerk  in St. Arnual

Ganz in der Nähe des Haus der Zukunfts liegt auch das dazugehörige Kraftwerk der Energie SaarLorLux. Mit seinem langen Schornstein ragt es aus dem Boden und ist schon ein richtiges Wahrzeichen Saarbrückens.

Dort ist auch ein Blick hinter die Kulissen möglich und Führungen mit einer Besichtigungszeit von zwei Stunden sind mit einer Voranmeldung möglich. Diese ist völlig kostenlos und ab 12 Jahren. Es können bis zu 25 Personen teilnehmen. Das Kraftwerk befindet sich im Stadtteil St. Arnual und liegt am Römerkastell Saarbrücken. Die einzige Bedingung für die Besichtigung ist festes Schuhwerk.

Die Umwelt – das wertvollste Gut dieser Erde

Haus der Zukunft

Zugunsten der Umwelt übernimmt die Energie SaarLorLux Verantwortung für die Region. Seit 2014 kann man sich für den Sozial- und Umweltfonds bewerben.

Alle Organisationen, Vereine und Privatpersonen, welche sich gemeinnützig und ehrenamtlich für ein gemeinnütziges Projekt einsetzen, sind Teilnahmeberechtigt.

Die einzigen Voraussetzungen sind kein kommerzielles Interesse, es sei denn die Gewinne werden dem sozialen Zweck vollständig gestiftet, die Durchführung des Projekts muss im Saarland erfolgen, das Projekt darf nicht zur direkten Vereinsarbeit gehören.

Die Verwendung des Beitrags der Förderung muss nachgewiesen werden, die Medienvermarktung darf durch Projekteigner und auch durch die Energie SaarLorLux geschehen und das Projekt wird nicht vollständig durch die Energie SaarLorLux gefördert. Initiatoren müssen sich selbst am Projekt beteiligen. Informationen können auch im Haus der Zukunft eingeholt werden.

Bekanntgabe der ausgewählten Projekte erfolgt in der Regel einen Tag nach Schluss, am 16. Mai des Jahres auf der Webseite des Unternehmens. Entschieden wird das durch den Saarbrücker Bürgermeister und den Mitarbeitern der Energie SaarLorLux.

Haus der Zukunft in Saarbrücken am besten erreichen: Parkmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel

Das Haus der Zukunft ist dank der Lage gut zu erreichen. Vom Hauptbahnhof ist das Gebäude in weniger als 10 Minuten fußläufig entfernt, Parkmöglichkeiten befinden sich unmittelbar um das Gebäude herum. Ein kostenpflichtiger Parkplatz liegt hinter dem Haus. Die erste halbe Stunde wird vom Energieanbieter Energie SaarLorLux übernommen.

Das Haus befindet sich unmittelbar an der Kreuzung der Richard-Wagner- und der Dudweilerstraße und ist durch sein außergewöhnliches architektonisches Design gut zu erkennen.

Kontakt zum Haus der Zukunft erfolgt über die Energie SaarLorLux entweder per Telefon oder E-Mail. Die Öffnungszeiten variieren pro Werktag. Das Energie SaarLorLux-Team empfiehlt einen Besuch ohne Termin im besten Fall DienstagNachmittag oder Mittwochnachmittag, sodass eine Visite außerhalb der Stoßzeiten vermieden werden kann. Dies spart Zeit und umgeht mögliche Wartezeiten.

Adresse:

Richard-Wagner-Straße 14-16
66111 Saarbrücken

Tel.: (06 81) 5 87-47 77
Fax: (06 81) 5 87-46 50
E-Mail: info@energie-saarlorlux.com

Öffnungszeiten:

Mo.–Di.: 08:00 Uhr–15:00 Uhr
Mi.–Do.: 09:00 Uhr–16:00 Uhr
Fr.: 09:00 Uhr–12:00 Uhr


Auch interessant: