Omar Williams, besser bekannt durch seine Auftritte in etlichen Erotikfilmen als Big Omar. Der 1968 in Northampton, England geborene Pornodarsteller spielte in insgesamt 105 Filmen der Erwachsenenunterhaltung mit.

Filme wie “All Girls Do It”

Unter dieser beträchtlichen Anzahl befinden sich auch deutsche Filme, z.B. “Gina Wild – Jetzt wird es schmutzig”, mit denen er sich auch unter den deutschen Freunden des feuchtfröhlichen Filmgenres einen Namen gemacht hat. Seine bekanntesten Filme sind unter anderem “Big Omar’s British Adventures: Rear Window Cleaner” oder “All Girls Do It”.

Auch hinter den Kulissen aktiv

Bei Letzterem stand Big Omar jedoch nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter den Kulissen aktiv. Hier war er als Regisseur und Produzent zu Gange. Neben “Big Omar’s British Adventures – Bonin’ Up On Blondes” war Williams noch bei 11 anderen Filmen Regisseur und bei 9 anderen auch als Produzent tätig, jeder dieser Filme ist auch der Kategorie Erotik zuzuordnen.

Eine gesunde Beziehung

Doch Omar’s Tätigkeit als Pornodarsteller steht einer gesunden Beziehung, wie man vermuten könnte, in keiner Weise im Weg. Seine Lebensgefährtin Toni Evans ist im selben Bereich der Unterhaltungsbranche tätig wie Omar, die beiden haben auch gemeinsame Rollen gespielt, wie z.B. in “Rocco More Than Ever”.

Omar Williams sollte man jedoch nicht mit der berühmten Internetkatze “Omar the Maine Coon” verwechseln, die auftaucht, wenn man online nach Big Omar sucht. Die Katze ist eine der längsten der Welt und erscheint unter der Suche Big Omar aufgrund ihrer Größe; auf engl.: “big”.