DSL Ratgeber
dsl-in-bonn-bild

DSL in Bonn

Die ehemalige deutsche Bundeshauptstadt umfasst sowohl einen großen Innenstadtbereich, wie auch zahlreiche Stadtteile und ein ländliches Gebiet im Außenbereich. Entsprechend der Unterschiede der Bebauungsdichte ergeben sich ebenfalls Unterschiede, wenn es um die Verfügbarkeit der Tarife und Internet Anbieter geht.

Auch im Bereich der Übertragungsgeschwindigkeit zeigen sich teilweise große Differenzen, die sich nicht nur durch den Tarif ergeben, sondern ebenfalls durch die Möglichkeiten, die im jeweiligen Stadtbereich angeboten werden.

Internet Anbieter in Bonn

Durch die dichte Bebauung, die in einer großen Stadt wie Bonn besteht, bieten auch Internet Anbieter ihre Leistungen an, die auf dem Umland nicht gewählt werden können. Die verschiedenen Anbieter präsentieren sich auf sehr unterschiedliche Weise. Den Mindeststandard erfüllen alle Anbieter in Bonn:

  • 1&1
  • Telekom
  • o2
  • Vodafone
  • Unitymedia
  • NetCologne

Ein Teil dieser Anbieter ist über die Grenzen von Bonn hinaus bekannt. Einige der Internet Anbieter tragen den Zusatz Bonn im Namen, da diese bezüglich der Angebote und Nutzung zwischen den einzelnen Städten unterscheiden, in denen sie genutzt werden können.

Es ist bei der Auswahl zu bedenken, dass nicht alle Anbieter in jedem Bereich der Stadt verfügbar sind. Während in der Innenstadt die umfangreiche Auswahl besteht, nimmt die Zahl der Anbieter zum Stadtrand hin ab, was sich insbesondere in den Außenbereichen deutlich zeigt.

DSL Tarife in Bonn

Die Auswahl der einzelnen Anbieter ist sehr umfangreich und bezieht sich beispielsweise auf die Geschwindigkeit. Diese kann große Unterschiede aufweisen. Unabhängig von den Inhalten des Vertrages sollte bei beziehungsweise vor Vertragsabschluss darauf geachtet werden, welche maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten in der jeweiligen Region angeboten werden.

Durch den Einzug von Glasfaser werden insbesondere in den dichter bebauten Gebieten, wie der Stadt Bonn, die besten Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht.

Kabel TV und Streaming

Die Tarife beziehen sich nicht ausschließlich auf die Internetnutzung durch den Computer oder ähnlichen Geräten. Auch die Fernsehtarife, die beispielsweise als Entertainment TV bezeichnet werden, sind sehr beliebt.

Beim Streamen von Filmen ist für eine optimale Unterhaltung zu sorgen, die eine schnelle Übertragung erforderlich machen. In diesen Tarifen kommt es insbesondere auf die Geschwindigkeit für den Download an, der bei allen Tarifen deutlich schneller ist, als für den Upload der Daten.

internet-vergleich-bonn

 

Leistungen auswählen und DSL Vergleich durchführen

Bei der Wahl eines passenden Internet Tarifs können neben den Leistungen der Internetverbindung auch weitere Dinge von Bedeutung sein. Ob eine Telefonflatrate oder die Länge der Mindestlaufzeit des Vertrages, es gibt vieles, was die Tarife erweitern können.

  • Die Geschwindigkeit wird ebenfalls in den Verträgen festgehalten und kann entsprechend von den Kunden erwartet werden.
  • In diesem Fall, muss der Internet Anbieter im Vorfeld überprüfen, ob die gewählten Leistungen in der betreffenden Straße angeboten werden.
  • Nicht zu vergessen sind die Kosten, die ebenfalls im Vertrag festgehalten werden.
  • So kann es sich um einen Vertrag mit einem pauschalen Kostensatz handeln, der durch eine Flatrate in allen Bereichen bestimmt wird.
  • Alternativ lassen sich die Kosten durch die Bestimmung der Zeit oder der übertragenen Datenmenge übermitteln.

DSL Verfügbarkeit in Bonn

Auch wenn es einige Anbieter gibt, die ihre Leistungen und Tarife in Bonn anbietet, zeigen sich Unterschiede in der Verfügbarkeit. Ein wesentlicher Faktor hierbei ergibt sich durch die geografische Lage der Straße, in der sich das Haus oder die Wohnung befindet. Je weiter die Straße vom Stadtkern entfernt ist, desto eher kann es zu Einschränkungen bei der Wahl der Anbieter, Tarife und Geschwindigkeiten kommen.

Es ist nicht oder nur bedingt möglich, dass jeder Anbieter ein eigenes Netz besitzt, mit dem die Leistungen angeboten werden können. Über ein eigenes Netz verfügen meist nur die großen Provider. Viele regionale und kleine Unternehmen speisen sich in die Netze der großen Provider ein und nutzen deren Leitungen zur Datenübertragung.

Dies hat für den Kunden den Vorteil, dass eine größere Auswahl an Tarifen und Anbietern besteht und durch die steigende Konkurrenz günstigere Tarife entstehen. Für die Nutzung der Netze zahlen die Anbieter dem Netzbetreiber eine festgelegte Gebühr, die in den Tarifen einkalkuliert ist. Dennoch sind die Tarife meist günstiger oder auf einem gleichen Niveau.

Verfügbarkeitsabfrage rund um Bonn online durchführen

Die Verfügbarkeit kann vor der genaueren Auswahl in Erfahrung gebracht werden. Die Abfrage kann direkt bei den Netzbetreibern und Internet Anbietern erfolgen. Nicht nur die Verfügbarkeit selbst, sondern auch die maximale Geschwindigkeit sollte in diesem Rahmen überprüft werden. Je nach Art und Intensität der Internetnutzung kann die Geschwindigkeit ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Tarifs darstellen.

Je schneller das Internet sein soll, desto weniger Tarife stehen zur Verfügung. Die Technik muss an die Geschwindigkeit angepasst sein. Somit ist es ratsam, wenn Glasfaser verbaut ist. Auch in immer mehr Außenbereichen wird auf einen Breitbandausbau gesetzt, um das Internet in allen Bereichen zukunftsfähig zu machen. Einige Anbieter haben sich erst in den letzten Jahren mit dem Ausbau befasst und setzen direkt auf die bestmöglichen Varianten.

Durch das Kabel wird ebenfalls ein konstantes Internet angeboten, was bei einer kabellosen Übertragung nicht immer in vollem Umfang gewährleistet werden kann. Die verbessert Technik bringt zusätzliche Freude mit.