Oro

Das Oro am St. Johanner Markt war lange Zeit nicht aus Saarbrücken wegzudenken. Vor allem im Sommer zog es viele Gäste in den Innenhof um leckeres Essen und Getränke zu genießen. 2017 war es dann endgültig vorbei mit gemütlichen Abenden in der beliebten Bar

Oro: Essen, Trinken, Feiern

Auf zwei Etagen bot das Restaurant viele Jahre gute Musik, Brunch, Mittag- und Abendessen und natürlich erfrischende, alkoholische Getränke.

Die Bar warb mit einer gemütlichen Atmosphäre und einer sehr großen Auswahl an Cocktails und Spirituosen.

Neben mediterraner und pazifischer Küche, konnte man außerdem eine beachtliche Auswahl an frischen Kuchen und dazu Kaffee oder Tee bestellen.

Die mehr als 15 Meter langen, geschwungenen Bar bot den perfekten Platz um ein paar Feierabend-Bierchen zu trinken.

An warmen Sommertagen Konnte man mit Freunden zusammen im Innenhof zu Abend essen und dabei auf den schönen St. Johanner Markt blicken.

Zum Feiern von größeren Veranstaltungen war es möglich die Räumlichkeiten für bis zu 150 Gäste zu mieten.

Das Oro hatte jeden Tag von 10.00 – 01.00 Uhr geöffnet und Freitags und Samstags sogar bis 03.00 Uhr.

Insolvenz:

Im November 2016 gaben allerdings die Inhaber des Lokals, Phillip S. und Luca B., zu, seit 2010 durch Kassenmanipulation Steuern hinterzogen zu haben. Endgültig geräumt wurde das Oro am 24. September 2017.

Das Landgericht warf den ehemaligen Szene-Wirten eine Steuerhinterziehung in der Höhe von 2,6 Millionen Euro vor, die durch einen speziellen USB-Stick erfolgt sein soll.

Die Angeklagten gaben die Tat letztendlich zu und mussten für drei Jahre und zehn Monate beziehungsweise vier Jahre und drei Monate hinter Gitter.

Adresse: St. Johanner Markt 7, 66111 Saarbrücken
Telefon: /
E-Mail: /
Facebookseite: /
Webseite: /

Öffnungszeiten:
Geschlossen


Auch interessant: